DIE Abkühlung nach einem schweißtreibenden Bürotag

Kollege Lukas sorgt gerne für gemeinsamen Spaß nach der Arbeit. Er ist der geborene Teamplayer. Er findet immer wieder Mittel und Wege, wie wir für einen Moment dem Arbeitsalltag entfliehen können, um gemeinsam in einen erlebnisreichen Feierabend einzutauchen. Diesmal wartete ein feuchtfröhlicher Schwimmbadbesuch auf uns. Die perfekte Abwechslung bei drückender Sommerhitze.

22.07.2019. Die Temperaturen kletterten an diesem Montag auf über 30 Grad und es hieß es soll noch heißer werden. Die Wettervorhersage versprach für die kommenden Tage einen Temperaturanstieg auf bis zu 39 Grad. Schwitzen im Büro war vorprogrammiert. Ein Arbeitsplatz ohne Klimaanlage und die Ausrichtung des Bürozimmers nach Süden veranlassten Lukas zum schnellen Handeln. So füllte er das Onlineformular „Freibad frei mit hr3“ aus und mit ein bisschen Glück erfuhr er schnell, dass er mit 15 Personen seiner Wahl einen exklusiv Schwimmbadaufenthalt gewonnen hat.

Eine Stunde lang das Freibad für sich allein

24.07.2019. Es war endlich Mittwoch und einer der heißesten Tage in diesem Jahr. Die Badetaschen waren gepackt. Um Punkt 17 Uhr wurden die Computer im überhitzten Büro heruntergefahren und sich in Fahrgemeinschaften auf den Weg nach Stadtallendorf gemacht. Mit neun Kollegen erreichten wir gegen 18 Uhr das Schwimmbad und die Vorfreude auf das abkühlende und erfrischende Wasser wurde immer größer. Dank Lukas‘ Einsatzes durften wir das Freibad nach 20 Uhr ganz für uns allein genießen. Und zwar dann, wenn alle anderen Badegäste schon gegangen waren. Es war einer von diesen wohlig warmen Sommerabenden, das Thermometer stand selbst um 20 Uhr noch auf 30 Grad und die Wassertemperatur lag bei 26 Grad. Badespaß pur! Hans-Jürgen Back, der Stadtallendorfer Stadtrat begrüßte und überreichte uns mit Bademeisterin Renate Hanke ein kleines Andenken an dieses spaßige Badevergnügen. Wofür wir uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bedanken möchten.

Schwimmen, Rutschen und vom Meterbrett Springen war der perfekte Abschluss eines arbeitsreichen Tages. Neben geistreicher Arbeit und täglicher Verantwortung ist es wichtig hin und wieder mal abzutauchen. Dank Lukas‘ Engagements sind wir wieder ein Stückchen näher zusammengerückt.

Leave a reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.